Unsere Veranstaltungen sind für viele Studierende von Ein Kurs in Wundern nützliche Begleiter auf dem Weg zur vollständigen Vergebung. Sie sind eine wirksame Unterstützung dabei, den Spagat zu schaffen, den alle Kursschüler früher oder später erlernen werden:
Wie verhalten wir uns und handeln in der Welt, wenn wir immer mehr akzeptieren, dass wir keine Körper sind, dass diese Welt nicht wirklich ist und dass der HIMMEL unsere wahre Heimat ist?

Wir vermitteln allen Teilnehmenden, dass alle Situationen und Umstände Gelegenheiten darstellen, die uns an unsere einzige Funktion – vergeben und glücklich sein – erinnern. Um diesen Prozess zu unterstützen, setzen wir auch unsere Tools ein. Sie beseitigen rasch viele Irrtümer, da sie alle die Einsicht fördern, dass Schuld nicht existiert.

In unseren Workshops können sich dir tiefe Einsichten zu Ein Kurs in Wundern eröffnen, und du erlebst, wie komplexe und abstrakte Inhalte für dich praktisch anwendbar und erlebbar werden. Unser didaktisches Material ermöglicht eine spielerische Kommunikation und lässt uns den umfangreichen und komplexen Lehrstoff, der uns von EKIW vermittelt wird, auf sehr einfache Weise erörtern und erfassen. Das Gruppengeschehen bietet uns zudem wertvolle und dynamische Prozesse, während wir im Sinne von EKIW gemeinsam Zeit einsparen. Berichte darüber findest du in unserem Forum.

Die Workshops laden dich auch dazu ein, die Kommunikation mit dir selbst und anderen in einer Art zu gestalten, die für alle hilfreich ist.
In der Wunderkommunikation Ausbildung erfährst du noch mehr darüber und gewinnst Klarheit über Ein Kurs in Wundern .

Workshops 2024 

Workshop in Kißlegg „Heilung – der Gegentraum“

21.04. um 16:30 bis 23.04. um 15:00

Workshop in Kißlegg
„Nach EKIW – Jenseits von Zeit und Raum in der heiligen Beziehung angekommen“

16.08. um 16:30 bis 18.08. um 15:00