Heilung der inneren Einstellung01 herzerl-original

Attitudinal Healing (AH) ist ein seit Jahrzehnten international bewährter Selbsthilfeansatz, der auf 12 Prinzipien beruht.

AH steht nicht in Konflikt mit anderen spirituellen, psychologischen oder medizinischen Ansätzen. Jeder, der sich eine positive Lebenseinstellung erarbeiten möchte und dafür liebevolle Begleitung und Unterstützung sucht, ist herzlich willkommen.

JD2AH geht auf eine Initiative von Dr. med. Gerald (Jerry) Jampolsky, Psychiater am Medical Center der Universität von Kalifornien in San Francisco zurück.
Er ist Autor von „Lieben heißt die Angst verlieren“, „Minikurs“ und vielen anderen Büchern, die sich mit dem Thema Änderung der Einstellung beschäftigen.
Nach einer tiefgreifenden Lebenskrise gründete er 1975 das erste Center for Attitudinal Healing in Tiburon, Kalifornien, welches sich vorwiegend schwerkranken Kindern und Jugendlichen widmete.

Das Engagement von ihm und seiner Frau Dr. Diane Cirincione – sie ist klinische Psychologin und private Unternehmerin – hat inzwischen zur Bildung eines ganzen Netzwerkes ähnlicher Einrichtungen in Amerika sowie in über 50 weiteren Ländern der Welt, u. a. in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Holland, Belgien, Neuseeland, Indien, Afrika u.a. geführt. Näheres zu AH Zentren in der ganzen Welt gibt es bei Attitudinal Healing International, deren Mitbegründerin und verantwortliche Leiterin Diane Cirincione ist.

AH geht davon aus, dass nicht Menschen oder äußere Umstände uns beunruhigen. Vielmehr sind es unsere eigenen Gedanken, Gefühle und Einstellungen zu den Menschen und Ereignissen, die Konflikte, Leid und Angst in uns hervorrufen. Wir verbessern unser Befinden demnach, in dem wir uns darauf konzentrieren, in erster Linie unsere eigene Einstellung zu verändern. Dabei liegt es ganz bei uns, zu entscheiden, ob wir an unseren Ängsten festhalten oder stattdessen inneren Frieden und Liebe erfahren wollen.

Im August 2011 waren Jerry und Diane in Dortmund bei unserem Workshop „Die Praxis der Vergebung anhand von AH und Ein Kurs in Wundern“. Hier findest du Videos von beiden Veranstaltungstagen mit deutscher Übersetzung. Viel Vergnügen dabei!

AH kann:j+d

• zwischenmenschliche Beziehungen verbessern

• Ängste, Aggressionen und Depressionen abbauen

• Unterstützung in Krisen, Konflikten und schwierigen Situationen bieten

• das Selbstwertgefühl und somit das Lebensgefühl verbessern

 

Näheres zu den Prinzipien und Richtlinien hier:

„Die 12 Prinzipen von AH“
„Richtlinien für AH-Gruppen“