Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: „Das JÜNGSTE GERICHT“

13.05.2017 um 13:00 bis 14.05.2017 um 15:30

Datei 19.11.15, 10 58 09
Workshop für Studierende von Ein Kurs in Wundern

Jüngstes Gericht, Apokalypse, Weltuntergang oder Ende der Welt sind Themen, welche die Menschheit immer schon beschäftigen und faszinieren – und die besonders mit Angst besetzt sind.
In diesem Workshop haben wir eine andere, versöhnlichere Deutung und damit ein völlig anderes Verständnis dieser Thematik erlebt.
Wir haben uns diesem Thema im Licht von Ein Kurs in Wundern genähert und so der Angst davor jeglichen Nährboden entzogen. So konnten wir den Frieden JETZT erleben, an den das JÜNGSTE GERICHT uns wieder erinnert:
Dies ist das LETZTE URTEIL GOTTES: »Du bist nach wie vor MEIN heiliger SOHN, ewig unschuldig, ewig liebend und ewig geliebt, so grenzenlos wie dein SCHÖPFER, völlig unveränderbar und ewig rein. Erwache deshalb, und komm zu MIR zurück. Ich bin dein VATER, und du bist MEIN SOHN. « (Ü-II.10.5.)

Jeder, der in dieser Welt zu leben glaubt, will eher nicht, dass sie endet. Denn was würde dann aus ihm?
Als Studierende von Ein Kurs in Wundern lernen wir jedoch relativ früh in unserer Ausbildung, dass wir als Lehrer GOTTES dazu bestimmt sind, das Ende der Zeit – und somit das Ende der Welt – herbeizuführen.

Was dies konkret bedeutet, darum ging es in diesem Workshop.

Solange das Ende der Welt für uns mit Angst verbunden ist, werden wir alles tun, um es so lange wie möglich hinauszuzögern. Und damit können wir den Kurs nicht lernen.
Das muss nicht sein.

Wir haben deshalb dieses Wochenende genützt, um die Missverständnisse, die dieser Angst zugrunde liegen, auszuräumen, und wurden damit bereit, uns voll Freude der Arbeit zu widmen, die das Ende der Welt schließlich einläutet – die Vergebung.

Alle Teilnehmenden haben wir als Einstimmung die 14. Frage im Handbuch für Lehrer „Wie wird die Welt enden?“  und die Frage „Was ist das JÜNGSTE GERICHT“ aus dem II. Teil des Übungsbuches vorgeschlagen.

Neuer zusätzlicher Programmpunkt:
Am Samstag Vormittag gab Karin für alle, die Interesse hatten, eine Einführung in unser Bewegungsprogramm MTG – MOVEMENT TO GO. Das ist unsere Variante einer artgerechten Haltung des Homo Sapiens.
So konnten alle Teilnehmenden einen Einblick bekommen, wie wir uns durch den Alltag bewegen.

Die Körperübungen entspringen dem neuesten Wissensstand der Faszienforschung und eignen sich für jeden, der seine Bewegungsfähigkeit verbessern will. Sie ermöglichen eine sinnvolle Pflege unseres Bindegewebes, das den gesamten Körper durchdringt und dessen Beschaffenheit wesentlich für unser körperliches Wohlbefinden ist.

Berichte und Erfahrungen von Teilnehmenden findest du in unserem Forum!

Details

Beginn:
13.05.2017 um 13:00
Ende:
14.05.2017 um 15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Pallottihaus
Pallottiner Str. 2
Freising, Bayern Deutschland